Weitere personelle Neuigkeiten beim SC Rist Wedel (2. Bundesliga Pro B): Chris Johnson hat sich einen Achillessehenriss zugezogen und wurde bereits operiert. Leider fällt der US-Amerikaner deshalb für die gesamte Saison aus und wird auf eigenen Wunsch demnächst in seine Heimat zurückkehren. „Die Verletzung von Chris hat uns sehr getroffen. In so einer Situation geht es nur um die Gesundheit von Chris – das ganze Team wünscht ihm eine gute und schnelle Genesung“, sagt Headcoach Sebastian Gleim.

Unterdessen ist Marvin Boadu nach Wedel zurückgekehrt. Der 23-jährige Aufbau- und Flügelspieler lief in der Meistersaison 2008/2009 für den SC Rist auf und wechselte anschließend zum SC Rasta Vechta, für den er in den vergangenen drei Jahren stets ein Leistungsträger war. Mit den Niedersachsen wurde er zuletzt Vizemeister in der 2. Bundesliga Pro B. Seine Saisonbilanz 2011/12: 12,3 Punkte, 3,7 Assists und 3,4 Rebounds im Schnitt bei 24 Einsätzen.

Das Tryout mit Matt Reid hingegen wurde absprachegemäß beendet. Der US-Amerikaner erhält keinen Vertrag beim SC Rist. „Matt ist ein toller Mensch und ein sehr erfahrener Playmaker. Aufgrund der Verletzung von Chris Johnson müssen wir allerdings auf einer anderen Position reagieren“, so Gleim.

Quelle: SC Rist Wedel (http://www.scrist-wedel.de)