SC Rist Wedel: Isaac Gordon (links) und Michael Bradley (rechts) beim Fotoshooting in den neuen FORTHREE-Trikots

Am Sonnabend beginnt für die Zweitliga-Basketballer des SC Rist die neue Saison: Gewissenhaft und schweißtreibend hat sich die Mannschaft von Trainer Michael Claxton in den vergangenen Wochen darauf vorbereitet – und auch optisch ist man dank der neuen Trikots von Forthree bereit: Traditionell in Gelb und Grün, aber dennoch modern und verspielt gestaltet – bald übrigens auch im Fanshop erhältlich. Beim Fototermin in der Steinberghalle posierten die Rister in ihrer neuen Spielkleidung für Porträts, das obligatorische Mannschaftsfoto und viele Motive mehr: Zu sehen sind einige der Schnappschüsse auch im Saisonmagazin „Risters“, das der Wedeler Basketball-Verein jedes Jahr herausbringt und dessen neue Ausgabe schon bald erhältlich sein wird.

Am Sonnabend müssen die Rister zunächst auswärts ran und treffen auf den VfL Bochum. Am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober, 19 Uhr) absolvieren die Rister dann ihr erstes Heimspiel in der Steinberghalle: Gegen den bisherigen Erstligisten Artland Dragons Quakenbrück, der in der 2. Basketball-Bundesliga ProB einen Neuanfang startet. Im Rahmen des ersten Heimspiels locken bei der großen Tombola von Basketball Aid auch für die Zuschauer attraktive Preise.