Die Höhenkirchen Kings sind ein Basketball-Jugendprojekt des Bayerischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit der SpVgg Höhenkirchen und mit der Unterstützung von FC Bayern Basketball.

Das Team
Die Höhenkirchen Kings werden eine U12-Mannschaft sein, die sich aus Spielern der SpVgg Höhenkirchen und Spielern, die über ein Tryout am 8. Juli 2012 gefunden werden, zusammenstellen wird. Die Mannschaft wird ab Herbst am U12-Liga-Betrieb des Bayerischen Basketball Verbands teilnehmen.

Die Macher
Lutz Walter, Abteilungsleiter Basketball bei der SpVgg Höhenkirchen, übernimmt die organisatorische und planerische Aufgaben und wird das Team zudem als Trainer betreuen. Lars Kohlrautz, angehender Basketball-A-Lizenz-Trainer, hat bereits im Jugendbereich gearbeitet und wird das Team ebenfalls als Trainer betreuen. Andreas Egertz, Redakteur beim Bayerischen Fernsehen, Ideengeber und Initiator des Projekts, wird zum einen als Trainer mitarbeiten und zum anderen die mediale Begleitung innerhalb des Bayerischen Rundfunks und die Umsetzung des Projekts betreuen.

Die Ziele
Zum einen wird den Teilnehmern der Höhenkirchen Kings die Möglichkeit geboten, innerhalb einer Mannschaft den Basketball-Sport zu lernen und zu betreiben. Dabei wird die Mannschaft und jeder Spieler intensiv durch fachlich kompetente Trainer betreut und geschult. Zum anderen werden die Höhenkirchen Kings im Rahmen einer Langzeitstudie und eines trimedialen Pilotprojekts von professionellen Journalisten des Bayerischen Rundfunks begleitet, um einen intensiven Einblick über Breitensport, Nachwuchsarbeit und ehrenamtliche Vereinsarbeit zu geben.