CaD Freeski Tour 2010

Herzlich willkommen bei der ChillandDestroy Slopestyle Tour 2010. Die ChillandDestroy Tour, kurz CAD, geht 2010 bereits bereits in ihre siebte Saison. Entstanden als Umsetzung eines Diplomarbeits-Projektes 2003, hat sich die Freeski Wettkampfserie, zusammen mit der CAD Snowboard Tour, mittlerweile zur größten unabhängigen Slopestyle Tour Europas gemausert.

In der Wintersaison 2010 bietet die CAD allen Freeskiern auf insgesamt 4 top organisierten Slopestyle Contests die Möglichkeit, an ihrer Karriere zu basteln und mit guten Contest-Resultaten Sponsoren auf sich aufmerksam zu machen. Gleichzeitig ist die CAD aber auch die offizielle Qualifikationsserie für die Deutsche Slopestyle Meisterschaft. Viele heute bekannte Top-Rider sind bereits vor Jahren erfolgreich bei der ChillandDestroy Tour mitgefahren und haben diese Plattform als „Sprungbrett“ für ihre Karriere benutzt. Einige dieser Rider fahren immer noch gerne bei dem einen oder anderen CAD Tourstopp mit und spätestens beim großen CAD Superfinale Anfang April nutzen sie zusammen mit bekannten Pro Ridern wie Bene Mayr, Sebastian Huber, Flo Geyer, Stefan Beranek, Thadde & Lukas Joas, Johannes Drexl, Patrick Hollaus, Markus Oberwaller, uva. die Gelegenheit, um gemeinsam um den Titel Internationaler Deutscher Slopestyle Meister zu battlen.

Hier nun die Termine für die ChillandDestroy Freeski Tour 2010:

– 31.01.2010 Postwiese (Neuastenberg im Sauerland) / GER
– 06.02.2010 Ehrwald / AUT
– 28.02.2010 Maiskogel-Kaprun / AUT
– 11.04.2010 Finale: Arosa / SUI

Und wer liefert die Startnummern? Ja, natürlich wir von 43! Wer Interesse an den Startnummern hat muss sich einfach vor Ort einfinden oder direkt die Jungs von CAD kontaktieren! Mehr Infos findet Ihr unter www.chillanddestroy.com/freeski.

Und wer keinen Bock auf zwei Bretter hat, der soll einfach in den Wald gehen….