BIG – Basketball in Deutschland – Ausgabe: November 2013

Die November-Ausgabe von BIG – Basketball in Deutschland erscheint am 29. Oktober. Nervenkrieg um Schröder. Phantoms Sportdirektor Oliver Braun berichtet im großen Interview vom Ablösestreit mit den Atlanta Hawks. BBL vs. DEL vs. HBL: Die drei Ligen im großen Vergleich. „Nicht Heiko ist der Chef, sondern ich“: Frank Menz spricht im BIG-Interview über die Welle der Kritik nach dem frühen EM-Aus.

Exklusive Interviews: Johannes Lischka (WALTER Tigers Tübingen) rechnet mit dem Bundestrainer ab. Chris Fleming (Coach Brose Baskets) philosophiert über den Stellenwert seiner drei Schlüsselspieler. David Logan (Alba Berlin) erzählt vom langen Weg zu Europas Eliteclubs. Bernd Kruel (Phoenix Hagen) erinnert sich an die schönsten Momente seiner Karriere. Peter Bogel (Leiter Sport der Otto Baskets Magdeburg) über die Ambitionen des Clubs und die schwierige Planung nach Erhalt der Wildcard. Romy Bär (Lyon) ist die einzige deutsche Nationalspielerin, die in einer europäischen Top-Liga spielt. Im BIG-Interview erläutert sie, wo die Deutschen noch Nachholbedarf haben.

Dazu alles über die Rolle von Heiko Schaffartzik (Bayern München) unter Nationalcoach Frank Menz und Vereinscoach Svetislav Pesic. Weitere Berichte: Richie Williams (Rasta Vechta) war ein Star in der ProA, wie schlägt er sich nun in der Beko BBL? Walter Simon (MBC) pendelt zwischen Hörsaal und Trainingshalle. Die Hamburg Towers planen bereits für die Wildcard 2014/2015. Ricky Easterling (TV 1872 Saarlouis) dominiert seit Jahren die Regionalliga, bleibt seinem Verein aber treu.

Die fünfundzwanzigste Ausgabe der BIG umfasst 100 Seiten und berichtet auf fünfzehn Seiten über Pro A, Pro B, Regionalliga, die DBBL und die NBBL.