USC Eisvögel Freiburg: Hilfe für Haiti

Das DBBL-Team beteiligt sich an der Aktion für die Erdbebenopfer in Haiti. Auch auf einer anderen Veranstaltungen waren die Eisvögel diesen Freitag unterwegs. Die Eisvögel werden nicht nur ihrem sportlichen Auftrag gerecht: Jahzinga Tracey, Sarah Hayes und Mirna Paunovic verkauften auf der KaJo Brezeln und Berliner. Der Erlös der von der Badischen Zeitung iniziierten Aktion kommt den Erdbebenopfern in Haiti zu Gute.

Nur knapp dreißig Minuten nachdem gleich mehrere hundert Brezeln verkauft worden waren, traf sich das gesamte Eisvögelteam zur Einführungsfeier der Kooperation mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium Freiburg St. Georgen. Das „THG“ ist nun die erste offizielle Eisvögel-Kooperationsschule. In der schuleigenen Turnhalle moderierte der hauptamtliche Jugendtrainer Christian Berkes vor der voll besetzten Tribüne unter anderem ein Freundschaftsspiel der Eisvögel gegen den jüngsten THG-Nachwuchs. Mit Birte Wehrenbrecht, Franziska Höre, Charlotte Höre und Julia Schindler spielen derzeit vier ehemalige Schülerinnen des THG bei den Eisvögeln. Die Kooperation wird in Zukunft auch in vermehrten Trainingszeiten in der THG-Sporthalle, in morgentlichem Trainingsangebot für die Auswahlspielerinnen vor Beginn des Unterrichts und vielen weiteren gemeinsamen Aktionen Niederschlag finden. Auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!