Squad-Streetball und FOR THREE 43 Basketball starten zu den German Streetball Championships in Herten ihre Zusammenarbeit. Eher zufällig kam die Kooperation zwischen dem Klamotten-Label und der Crew von Squad-Streetball zustande, doch die Unterstützung in Sachen Ausrüstung ist “für Squad ein reiner Glücksfall” (O-Ton www.squad-streetball.de).

Squad-Streeball ist eine Ansammlung von erfahrenen, teils schon hoch-dekorierten Streetballern mit Wurzeln in Kamp-Lintfort, welche mittlerweile durch das Berufsleben getrennt, weit verstreut in Bochum, Aachen, Amsterdam, Paris und nicht zuletzt Detmold ihr Können zeigen. Von der Kreisliga bis zu Regionalliga haben die Baller alle Stationen im Vereinsbasketball durchlaufen und konzentieren sich deshalb jeden Sommer immer wieder auf den Freiplatz und die dortige Competition. Die Gründungsstory findet man zudem auf der Crew-eigenen Homepage unter History auf www.squad-streetball.de.

Die Line-Up der Jungs um Ehrenmitglied Werner Nowitzki liest sich wie das Who-is-Who des NRW-Streetballs:

– Michael Schmak, Größe: 184cm, Position: PG, Hometown: Aachen/ Kamp-Lintfort
– Edin Ramic, 193cm, C, Aachen/ Kamp-Lintfort
– Gideon Schwich, 193cm, PF, Aachen/ Kamp-Lintfort
– Kevin Illner, 188cm, SF, Kamp-Lintfort
– Till Achtermeier, 196cm, C, Bochum / Kamp-Lintfort
– Jakob Czepek, 179cm, PG, Kamp-Lintfort
– Sebastian Krebs, 190cm, SF, Kamp-Lintfort
– Jonas Njebong, 186cm, SG, Amsterdam
– JP Samnick, 194cm, C, Paris
– “Sunshine” Hussmann, 182cm, SG, Alpen
– Nedim Ramic, 191cm, SF, Kamp-Lintfort
– Jasna Sebo, 161cm, PG, Detmold
– Daniel Smaglinski, 200cm, SF, Repelen
– Lukas Volz, 191cm, SG, Bochum / Kamp-Lintfort

– Teammanager, Kameramann, Busfahrer: Timm Schoenfeld

Die Erfolggeschichte beginnt vor rund 10 Jahren im schlichten und schnöden Jugendbasketball; seitdem wurden unzählige Turniersiege auf der NRW-Tour, bei den Deutschen Streetballmeisterschaften, Einzelachievements beim BBL Allstar Day errungen – einfach zu viel um ins Detail zu gehen. Aus diesem Grund lassen wir die Fotos für sich sprechen:

Streetball bzw. Basketball ist für die Jungs von Squad-Streetball immer ein Grund gewesen zusammenzukommen und die Freundschaften aufrecht zu erhalten. Daher ist Basketball nicht nur rein sportlicher Ehrgeiz für die Squad-Crew; alle Teammitglieder sind top-motivert und ambitioniert – aber noch wichtiger ist es gemeinsam feiern zu gehen und Spaß zu haben. So sollte es sein! O-Ton Michael Schmak: “Seit 2008 haben wir nun auch einen tollen Partner, der uns den entsprechenden Look beschert hat. Wir freuen uns auf die GSC, werden motviert sein und alles geben, sowohl auf dem Spielfeld, als auch in der Nacht im Club :-). Wir freuen uns über die Zusammenarbeit zwischen Squad-Streetball und FOR THREE!”

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und auch im Squad-Streetball-Look auftreten möchte, bitte einfach eine Mail an uns; unter dem Stichwort “SQUAD” kann man die stylischen Shooting Shirts für nur 15 Euro (inkl. Mwst. und Versand) erwerben. Oder falls auch Ihr Euer Team mit einem eigenen Design ausstatten möchtet, kontaktiert uns telefonisch unter der 089 179 24 608 – wir beraten Euch gerne um ein eigenes Design zu entwickeln.