Saisonabschluss – so wird’s gemacht!

Bei der Basketballabteilung des TSV Utting stand am 3. Juli 2010 wieder einmal die jährliche Saisonabschlussfeier am beschaulichen Ammersee an. Neben dem Rückblick auf die vergangene Saison 2009/10, in der von der Mini-Mannschaft bis zu den beiden Herren-Teams sowie der Damenmannschaft viele positive Entwicklungen zu beobachten waren, standen dieses Mal auch zwei Verabschiedungen auf dem Programm.

Zunächst wurde die Familie Dannecker in Richtung USA verabschiedet, wo sich Denise Dannecker, Ihres Zeichens Mutter von fünf Kindern und gebürtige Amerikanerin, mit Ihrem Mann Thomas sicherlich schnell einleben dürfte. Als Dank für das starke Engagement der Familie im Verein, wo die verschiedenen Familienmitglieder im Verlauf des letzten Jahrzehnts vom Spieler über Trainerin und Schiedsrichterin bis zum Sponsor nahezu alle Funktionen einmal übernommen haben, bekamen die Danneckers neben zahlreichen Dankesreden und guten Wünschen für ihr Leben in der neuen, alten Heimat auch einen speziell angefertigten blauen Single Layer Familien-Trikotsatz der Firma FOR THREE 43 Basketball überreicht. Mit dem gleichen Geschenk bedacht wurde danach auch Josef „Sepp“ Maslanka, der als Gründer der Abteilung Basketball beim TSV Utting nach 16 Jahren als Abteilungsleiter seinen Rückzug bekannt gab. Der TSV Utting bedankt sich an dieser Stelle nochmals für das herausragende Engagement von Sepp Maslanka für den Basketballsport in Utting, für welches er mit gebührendem Applaus und einem weiteren Trikotsatz von FOR THREE 43 Basketball verabschiedet wurde.

Alle weiteren Infos über Basketball am Ammersee findet man unter www.tsv-utting.de.