Nürnberger Streetballmeisterschaften 2015

Das traditionsreiche Nürnberger Streetballturnier zählte bei bestem Wetter an Christi Himmelfahrt diesmal insgesamt 40 Teilnehmerteams in den Kategorien Herren und Damen, sowie Jugend männlich und konnte damit den Rekord des letzten Jahres nochmals toppen. Auch viele Besucher fanden sich ein, um dem bunten Treiben beizuwohnen und ihre jeweiligen Favoriten anzufeuern. Während es in der Vorrunde meist noch recht gemächlich zuging, wurde später in der K.O.-Phase besonders bei den Herren verbissen um jeden Ball und Punkt gekämpft. Die Spiele wurden ausgeglichener, die Ergebnisse knapper. Aber auch die Damen und die Jugend standen den Herren kaum nach und lieferten sich hitzige Duelle.

In den Pausen zwischen Vorrunde, K.O.-Runde und den Finals konnten die Sportler beim 3er Shootout und dem beliebten Halfcourtshot extra Preise, wie Bälle und T-Shirts unseres Sponsors ForThree gewinnen. Unterstützt wurden diese Wettbewerbe, wie auch das gesamte Turnier außerdem vom Nürnberger Autohaus Auto Skof, der Fahrschule Thore Stumpf aus Nürnberg-Johannis, CSL Plasma und RedBull. Zur Mittagspause konnten die Veranstalter noch einen besonderen Höhepunkt bieten. Die Teilnehmer konnten sich beim Shootout einem Profispieler von rent4office Nürnberg stellen und ein handsigniertes Trikot von ihm gewinnen.
Michael Fleischmann schlug sich tapfer, aber nach einigen Runden Shootout war für ihn Endstation und er überreichte sein Trikot bereitwillig an seinen Herausforderer. Weiterhin sollte ein Trikot von Sebastian Schröder „ausgeworfen“ werden, leider konnte dieser aufgrund kurzfristiger Erkrankung jedoch nicht persönlich teilnehmen. Daher wurde sein Trikot, wie auch ein von allen rent4office Nürnberg Spielern handschriftlich signierter Ball unter den Finalisten des Shootouts verteilt.

Nach der Mittagspause ging es dann heiß her auf dem Gelände der Geschwister Scholl Realschule, begleitet von den coolen Beats von DJ Jerkstar. In Kategorien wurden die Finalteilnehmer augespielt. Bei den Herren qualifizierten sich aus den 5 Vorrundengruppen insgesamt 16 Teams für die K.O.-Runde. Die Spiele wurden merklich enger und kampfbetonter. Letztlich konnten sich bei den Herren die Teams U’Towns Finest und Massephase Bitch durchsetzen und standen sich im Finale gegenüber. Bei den Damen konnten sich die Teams H-Town und Fürth durchsetzen, bei der Jugend hieß das Finale Warriors gegen das Team Blackcourt. Im zunächst ausgespielten Damen- und Jugendfinale konnten schließlich die Damen von H-Town und die Jungs vom Team Blackcourt am Ende den Pokal in die Höhe stemmen und sich die Siegershirts mit dem begehrten Schriftzug „Nürnberger Streetballmeister“ überstreifen. Zum großen Showdown kam es schließlich im Finale der Herren, wo beide Teams nochmal alles aus sich herausholten. Die Kräfte waren merklich am Schwinden, die U’Towns Finest konnten sich jedoch mit besseren (und spektakuläreren) Aktionen in Szene setzen und wurden somit verdient zum Sieger gekürt. Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals ganz herzlich allen Siegern zum Titelgewinn, aber auch allen übrigen Teilnehmern für die gezeigten Leistungen.

Am Ende stand ein toller Tag mit großem Sport, viel Spaß und spektakulären Aktionen, der ohne die fleißigen Helfer aus dem OrgaTeam der Noris Baskets nicht möglich gewesen wäre. Hierfür möchte sich die Turnierleitung nochmals herzlich bedanken! Einen großen Anteil daran, dass das Turnier jedes Jahr durchgeführt werden kann, haben natürlich auch unsere Sponsoren, allen voran unsere langjährigen, treuen Partner ForThree und RedBull. Natürlich danken wir auch CSL Plasma, Auto Skof, der Fahrschule Thore Stumpf und – last but not least – rent4office Nürnberg für die großartige Unterstützung und hoffen, alle Beteiligten nächstes Jahr wiederzusehen, bei den Nürnberger Streetballmeisterschaften.