Kooperation zwischen Fahrradfachhändler Jos Habraken und TKW Nienburg über mindestens 3 Jahre gesichert

Nienburg. „Team – together everyone achieves more“ – getreu diesem Motto haben sich Giant Store-Inhaber Jos Habraken und der TKW Nienburg Basketball-Spartenleiter Andreas Rabe in der Saison-Sommerpause getroffen und die Köpfe produktiv zusammengesteckt. Heraus gekommen ist ein Konzept, das seinesgleichen sucht: Über mindestens 3 Jahre wollen beide sportbegeisterten Lenker und Denker ein Exempel statuieren und zeigen, dass das Zusammenspiel aus Sport und Wirtschaft auch in schwierigen Zeiten nicht an Bedeutung verlieren darf. Ex-Fahrradprofi Jos Habraken, der genau wie Ex-Dunking All Star Day Teilnehmer – Andreas Rabe aus dem Leistungssport kommt, ist sich seiner Verantwortung gegenüber dem Sport in der Region bewusst – eine Hand wäscht die andere. Nachdem im Landkreis Nienburg der Mangel an Nachwuchsarbeit bereits 2-3 Vereine „verschluckt“ hat, ist dagegen der TKW Nienburg zur Anlaufsstelle Nummer 1 geworden.

„Eine stetig steigende Basketballer-Mitgliederzahl hat uns gute Strukturen schaffen lassen, so dass wir mitlerweile weit über den Sport hinaus agieren und somit öffentlichkeitswirksame Arbeit leisten können.“, betont Andreas Rabe, der viel Wert darauf legt, dass die Spieler sich in der Vereinsarbeit aktiv zeigen und nach außen nicht nur durch sportliche Erfolge ein positives Bild abgeben. „Die Kooperation mit Jos ist das Beste, was uns zu diesem Zeitpunkt der Spartenentwicklung passieren konnte“, so Rabe. Gleich 3 Wettkampfteams wurden mit schicken Trikots und Shorts aus dem Hause FOR THREE 43 Basketball ausgestattet. Beim Trikot-Release vor dem GIANT Store kamen dann alle 3 Wettkampf-Teams zusammen und so enstand auch dank der beiden Fotodesigner Maciej Michalczyk und Sinja Lange eine Kulisse, die den starken Bund der beiden Partner für künftige Aktionen deutlich symbolisieren sollte. Erst auf dem Fahrrad aufwärmen und dann ein paar Körbe werfen – was will man mehr.