FIBA-Boss. Generalsekretär Patrick Baumann

BIG – Basketball in Deutschland #54: Die Juni-Ausgabe

Das erste Interview mit dem FIBA-Boss. Generalsekretär Patrick Baumann spricht erstmals in BIG über den Streit mit der Euroleague Basketball, sein Verhältnis zu Euroleague-Chef Jordi Bertomeu und seine Visionen für den Weltverband.

Die Gründe für Albas Schwäche. In BIG sprechen alle Verantwortlichen: Sasa Obradovic, Himar Ojeda und Marco Baldi (ALBA BERLIN).

Große Interviews: Österreichs NBA-Kandidat Jakob Poeltl (Österreichischer Basketballverband), Bonns Chef Wolfgang Wiedlich (Telekom Baskets Bonn), RASTA Vechta-Boss Stefan Niemeyer, Bayreuths neuer Coach Raoul Korner (medi bayreuth) und Double-Siegerin Stephanie Wagner (TSV 1880 Wasserburg Basketball, 1.Bundesliga Damen (DBBL)).

Per Günther (ratiopharm ulm): Ein Insider nennt die wahren Gründe für die Playoff-Explosion.

Patrick Heckmann (Brose Baskets): Die Gabe, die ihn für Trinchieri so interessant macht.

Weitere Stories: Aufsteiger Science City Jena, Bryce Taylors Wurfgeheimnis, Oldenburgs Center Brian Qvale (EWE Baskets Oldenburg), Braunschweigs neuer Coach Frank Menz (Basketball Löwen Braunschweig), NBA-Spieler Tibor Pleiss, ein folgenreicher Abgang beim FC Bayern Basketball, Bamberg-Chef Rolf Beyer, die Porsche Basketball Akademie, die Ansagen des MBCs (Mitteldeutscher Basketball Club), die Priorität der Crailsheim Merlins. ProA: Wie ein Retter in der Not den Aufstieg von TEAM EHINGEN URSPRING sichert. ProB: Wieso die Fraport Skyliners Juniors nicht aufsteigen wollen.

Die 54. Ausgabe der BIG umfasst 100 Seiten und berichtet auf elf Seiten über ProA, ProB ( 2. Basketball-Bundesliga), Regionalliga, Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga und DBBL.