Während die meisten Sporthallen in Hilden zwischen Weihnachten und Silvester leer blieben und sich die meisten Sportler in der Itterstadt eine Pause gönnten, wurde in Hilden vom 27. bis 30. Dezember wieder das Ballers‘ Paradise -Basketballcamp veranstaltet. Das Paradies für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren ging 2010 in die vierte Runde. Dieses Jahr konnte das Organisationsteam um Ingmar Gettmann Plätze für 100 Basketballer anbieten. Für 89€ konnten sich begeisterte Sportler für vier Tage Basketball anmelden. Dafür gab es ein T-Shirt, eine Trinkflasche, sowie Verpflegung für die vier Tage. Schon eine Woche vor Beginn der Veranstaltung war das Camp ausgebucht und letztendlich wurden am 27. Dezember über 100 Basketballbegeisterte erwartet. Eine große Herausforderung, denn auch dieses Jahr war es das Ziel, den Jugendlichen noch mehr sportliche Höhepunkte zu bieten. Dies nur als erster Ausblick. In den nächsten Wochen berichten wir ausführlicher über das Camp!