Zum vierten Mal wird dieses Jahr unser Streetballturnier für Förderschulen am 19. April stattfinden. Grundidee dieses Turniers ist, das unsere SchülerInnen lernen soviele soziale Kompetenz zu erwerben, das Sie selbstbestimmt in einem festgelegten Rahmen agieren können. Dabei legen wir bei unserem Turnier sehr viel Wert auf Fairness. Die Spiele werden von zwei KollegInnen beobachtet und nach einem Kriterienkatalog bewertet (Verhalten des Trainers, Teamgeist, Fouls selbstständig anzeigen). Auch die Wertung bei der Siegerehrung ist so verteilt, dass der Punktsieger kleinere Preise bekommt als das Fairnesssiegerteam. Alle Preise für die Teams sind von ortsansässigen oder überregionalen Firmen und Vereine gestiftet. Das Rahmenprogramm bei unseren Turnieren besteht aus einer Station für das Deutsche Basketball Bund Spielabzeichen (Spieltreff), Freiwurfcontest, es gibt laute Hip Hop Musik, einen Kiosk und mittags wird Wurst gegrillt. Zudem gibt es für unsere jüngeren SchülerInnen einen kleinen Basketballkorb und ein Parcourteam (Speed 4).