Rotary Grundschulliga: Sieg für die Altstadtschule, Gewinn für alle

Rotary Grundschulliga: Sieg für die Altstadtschule, Gewinn für alle

Die Altstadtschüler sicherten sich beim ersten Spieltag der Rotary Grundschulliga im neuen Jahr den Turniersieg, doch gewonnen hatten alle Teilnehmer. Auch die Mannschaften der Moorwegschule und der Albert-Schweitzer-Schule waren mit großen Spaß und Einsatz bei der Sache – und genau das ist der Sinn und Zweck der Liga: Den Mädchen und Jungen Freude an der Bewegung zu vermitteln und ihnen gemeinschaftliche Erfolgserlebnisse zu verschaffen.

„Die Kinder standen schon vor der Tür, bevor es losging, sie waren total aufgeregt und wollten sofort anfangen“, berichtet Andreas Bethke, der Leiter der Rotary Grundschulliga. Unterstützung bei der Betreuung der drei Schulteams und beim Leiten der Partien erhielt er von Jugendkoordinatorin Gundula Laabs, FSJlerin Sina Koopmann und Spielerinnen der 1. Damen.

Zunächst absolvierten die Kinder den Dreikampf mit Dribbelparcours, Sprintstrecke und Wurfstation. Anschließend ging es an die Spiele. Tolles Zusammenwirken, gegenseitige Unterstützung und Fairplay waren Trumpf – auch das ist eine Säule der Rotary Grundschulliga: das Vermitteln sportlicher Werte und die Erkenntnis, dass Mannschaftsgeist eine Menge bewirken kann. „Wir konnten diesmal auf dem Großfeld der Steinberghalle spielen, das war für die Kinder eine weitere Herausforderung und ein Anreiz“, so Andreas Bethke. Dort Körbe werfen, wo sonst die Profis zu Werke gehen – das ist doch was! „Die Kinder waren von dem Spieltag noch ganz erfüllt“, sagte Bethke zwei Tage nach dem Turnier, als er zu Wochenbeginn wieder das Ballspiel-ABC leitete und dabei einige Teilnehmer wiedertraf.

Auch Günter Gerland, Mathias Dehn und Dierk Vogel vom Rotary Clubs Wedel schauten in der Steinberghalle vorbei und überreichten den Kinder am Ende des basketballerischen Vormittags ihre verdienten Medaillen und Urkunden. Und das Gute: Es geht weiter. Der Termin für den nächsten Spieltag der Rotary Grundschulliga wird in Kürze veröffentlicht.