BIG – Basketball in Deutschland – Ausgabe Juli 2015

Die Juli-Ausgabe von BIG-Basketball in Deutschland erscheint am 07. Juli.
KENNZEICHEN B: Die Rivalität der drei großen Bs. Warum sie unserem Basketball nutzen wird.

Michael Stoschek: Der Brose-Chef spricht im BIG-Interview über die kommende Saison, seinen Coach, die Rivalität mit den Bayern und sein Verhältnis zu Wolfgang Heyder.

Jens Staudenmayer, Leiter Sport der Beko BBL, über die Leistung seiner Schiedsrichter und das Verhältnis zu Trainern.

Weitere Interviews: Bonns Präsident Wolfgang Wiedlich gibt Einblick in die Planungen für die nächste Saison und erklärt, warum die Deutschenquote ein Problem darstellt. Mike Koch: Bayreuths Coach erklärt, warum die Saison aus den Fugen geriet und wie sich die Franken für das kommende Jahr aufstellen wollen. Tibor Pleiß äußert sich über die EM und sein erstes Jahr in Barcelona. Dragons-Talent Isaiah Hartenstein über den Wunsch, in Europa zu bleiben und den Rückzug der Artland Dragons aus der Beko BBL. Wann wird die zweite Liga endlich zur Jungen Liga? DJL-Geschäftsführer Daniel Müller im BIG-Interview.

Ein himmlischer Vertrag: Darum verlängerte der Mitteldeutsche BC mit Silvano Poropat für fünf Jahre.

Güntherbrecht: BIG beleuchtet das explosivste deutsche Duo der Beko BBL.
EWE Baskets Oldenburg: So stellt sich der Verein für die nächste Saison auf.

Weitere Berichte: So versucht Göttingen, die finanziellen Nachteile auszugleichen und in der BBL weiterhin zu bestehen. The Next Generation: Über welche Hagener Jungspunde sich die Beko BBL nächste Saison freuen kann. BIG stellt zehn Nachwuchsspieler vor. RheinStars Köln: Die Ambitionen der Domstädter, wieder in die Bundesliga zurückzukehren. BIG berichtet über den Neuanfang in Trier. Noémie Rouault ordnet ihre erste DBBL Saison in Halle ein.