BIG - Basketball in Deutschland #51

BIG – Basketball in Deutschland #51

UNSERE PFLICHT: Der Basketball im Land wächst. Aber schafft er auch den Sprung aus der Nische? 15 BIG-Forderungen gegen den Stillstand im deutschen Basketball.

Sasa Obradovic: Der Berliner Trainer über den Entwicklungsprozess seines Teams im Laufe dieser Saison, die Probleme seiner Spieler und warum das Scouting schwieriger geworden ist.

Konrad Wysocki: Der ehemalige Nationalspieler über die Teilnahme an den olympischen Spielen, ein Leben nach dem Basketball und warum er im Alter von 22 Jahren beinahe aufhörte.

Weitere Interviews: Bastian Doreth: Der deutsche Guard hat sich nach kurzer Zeit als Identifikationsfigur bei Medi Bayreuth etabliert. Er spricht über die aktuelle Saison und was es bedeutet, von der Bank zu kommen. Mathias Fischer: Der ehemalige Trainer der Telekom Baskets Bonn im Interview über die Gründe der Bonner Negativserie. Dominik Spohr: Der Forward der BG Göttingen über seinen schwierigen Weg hin zu einer größeren Rolle in der Rotation. Jan Vesely: Der tschechische Nationalspieler spricht über die starke EM 2015, seine erfolgreiche Saison mit Fenerbahce Instanbul und eine mögliche NBA-Rückkehr.

Die Gefährten von Dirk Nowitzki: Johannes Herber hat vier ehemalige Spieler besucht, die von Nowitzkis Mentor Holger Geschwindner trainiert und geprägt wurden. Der bisher gründlichste Versuch einer Entschlüsselung.

Brose Baskets Bamberg: Der deutsche Meister ist derzeit das beste deutsche Basketballteam. Ein Blick auf die Statistiken verrät: Die Bamberger spielen so effektiv wie nie.

Weitere Berichte: Nihad Djedovic: Der Guard startete stark in die Saison, verletzte sich aber erneut zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie in der vorherigen Saison. Kann er zu den Playoffs wieder auf dem Parkett stehen und an seine Topleistungen anknüpfen? Power Forwards: Die 20 besten Big Men der Beko BBL im BIG-Ranking. Douglas Spradley: Der Trainer der s.Oliver Baskets führte das Team im vergangenen Jahr zurück in die BBL – und in dieser Saison direkt in die Playoffs? Ratiopharm Ulm: Die anfängliche Krise hat der Club gut weggesteckt. Eine BIG-Analyse zur Wende in Ulm. Gladiators Trier: Manager Michael Lang über den Neustart und die damit verbundenen Perspektiven und Probleme. Ehingen: Die Urspringschule pflegt Kontakt mit amerikanischen Hochschulen und vermittelt einige ihrer Absolventen in die USA. Doch lohnt sich der Sprung über den großen Teich für deutsche Talente überhaupt? Sonja Greinacher: Die Nationalspielerin spricht über das anstehende Top Four der DBBL und Deutschlands Situation im Frauenbasketball.

Die 51. Ausgabe der BIG umfasst 100 Seiten und berichtet auf elf Seiten über ProA, ProB, Regionalliga, NBBL und die DBBL.

Die März-Ausgabe von BIG – Basketball in Deutschland erscheint am 08. März.