Beiträge

5. Spieltag – uni-summer-ball.de

Der 5. Spieltag begann mit Hektik in der Orga, da das Wetter nicht mitzuspielen schien. Nachdem alle Teams in die eilig organisierte Halle umgeleitet wurden, kam die Sonne raus, so dass man doch im Freien hätte spielen können. War ja klar… Einen großen Dank an dieser Stelle an die Goesf GmbH die schnell und unbürokratisch geholfen hat!

Weiterlesen

4. Spieltag – uni-summer-ball.de

Nach zwei Wochen Pause ging es am gestrigen Mittwoch wieder bei bestem Wetter in die vorletzte Runde der UNI-LIGA Basketball. Auf dem Programm standen die Halbfinalspiele, die Spiele um die Plätze fünf bis acht sowie die weiteren Spiele, um die Platzierungen 9-14 zu ermitteln. In den Halbfinalspielen traf im ersten Spiel “basketball-goettingen.de” auf “Next!”. Die Basketball-URL konnte im ersten Spiel die Musiksender-Sendung mit 14:10 in die Schranken weisen. Während sich beide Team ausruhten ging es im zweiten Spiel mit “Nooners-Finest” vs. “The Untouchables” darum den nächsten Finalteilnehmer zu bestimmen.

Weiterlesen

3. Spieltag – uni-summer-ball.de

Viertelfinal-Tag bei der UNI-LIGA Basketball. Bei wieder bestem aber schwülem Wetter ging es für die acht Teams um den Einzug ins Halbfinale. Besonders spannend war es bei den Begegnungen “Next!” vs. “HOT SHOTS” und “Team Wiese” vs. “The Untouchables”. Gelang es “HOT SHOTS” noch das erste von drei Spielen für sich zu gewinnen, konnte “Next!” die Spiele zwei und drei für sich entscheiden. Sie spielen somit im Halbfinale gegen “basketball-goettingen.de” die “Die Spielverderber” in zwei Spielen besiegen konnten.

Weiterlesen

2. Spieltag – uni-summer-ball.de

Bei erneut herrlichstem Basketball-Wetter ging es am gestrigen Mittwoch in den zweiten Spieltag. Ausgerüstet mit Kühlbox und Grill trafen pünktlich kurz vor 18 Uhr die ersten Teams am Freiplatz ein. Es ging gleich spannend los: “RhabarberBarbara” spielte in Gruppe B gegen “Showtime”. Keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit gab es noch den Ausgleich, so dass die Partie mit Freiwürfen entschieden werden musste. Beiden Teams flatterten die Nerven. Schlussendlich brachte ein getroffener Freiwurf (jedes Team hatte drei Versuche!) von “Showtime” die Entscheidung.

Weiterlesen