Beiträge

Eisvögel: Fast ein 1-Punkt-Heimsieg gegen Rhein-Main Baskets

Wenn man die Rhein-Main Baskets, ein Team, das über jede Menge guter Schützinnen verfügt, serviert bekommt mit einer Dreierquote von 1/14, dann muss man zugreifen. Führt man dann noch im dritten Viertel bei eigenem Ballbesitz mit 9 Punkten, sollte man auf einem richtig guten Weg sein. Seit man jedoch selbst im Fußball binnen weniger Minuten einen 4:0 Vorsprung verspielen kann, berufen sich einige Basketballer auf die Exklusivität jeglicher Dauerspannung und meinen den Beweis antreten zu müssen, dass im Basketball irgendwie irgendwo immer etwas geht (wir berichteten). Und so ging noch was für Rhein-Main.

Weiterlesen

DBBL: Eisvögel gewinnen gegen Rhein-Main Baskets

Eisvögel landen den ersten Sieg im neuen Jahr – sie gewinnen mit 82:66 (35:33) bei den Rhein-Main Baskets. Ihnen gelingt dabei fast sogar ein Start-Ziel-Sieg – der aber erst nach drei Vierteln wirklich greifbar wird. Denn obwohl die Freiburgerinnen ihre Führung ab der dritten Spielminute nicht mehr abgaben blieb die Partie bis nach der Halbzeitspause spannend.

Weiterlesen

USC Eisvögel Freiburg: Erfolgreicher Wellenritt

Eisvögel gewinnen gegen Rhein-Main Baskets am Ende deutlich mit 92:69 (44:33). Spielerisch gab es einige Aufs und Abs, die Einstellung stimmte aber durchweg. Auch wenn es bei den aktuellen Außenbedingungen noch etwas gewagt ist, ans Wellenreiten zu denken – das Spiel der Eisvögel konnte einen durchaus dazu verleiten. Denn es wechselten spielerische Glanztaten mit haarsträubenden Fehlpässen, stürmische Schnellangriffe mit minutelanger Punkteflaute.

Weiterlesen