Beiträge

Felix Bienwald verstärkt das Trainerteam der Wedeler Pro B-Mannschaft als zusätzlicher Assistant Coach.

Weiterlesen

Zwei Siege zum Start – der Saisonauftakt ist dem SC Rist Wedel geglückt. Und schon wartet die nächste Prüfung. Am Sonntag (14. Oktober, 17:30 Uhr) gastiert die Mannschaft von Headcoach Sebastian Gleim beim RSV Eintracht Teltow/Kleinmachnow/Stahnsdorf.

Weiterlesen

Am Rande des ProA-Auftaktspiels der BG Göttingen gegen Science City Jena stellten DJL-Geschäftsführer Nicolas Grundmann sowie die Parkettgeschichten-Redaktion das Saisonmagazin der Jungen Liga vor. Spätestens seit dem 01. Oktober liegt das 112-Seiten-starke Format nun nicht nur allen Vereinen der ProA und ProB vor, sondern hat auch die zahlreichen Online-Besteller aus der gesamten Republik erreicht.

Weiterlesen

Ein Anfang ist gemacht für die Pro-B-Basketballer des SC Rist: Das Team von Headcoach Sebastian Gleim startete mit einem 73:65 (23:33) über Aufsteiger Baskets-Akademie Weser-Ems in Oldenburg in die neue Spielzeit der 2. Bundesliga. Nach ausgeglichener erster Hälfte machten die Wedeler nach dem Seitenwechsel den knappen Pausenrückstand schnell wett. „Wir waren in der zweiten Halbzeit die fokussiertere Mannschaft, haben uns wenig Fehler erlaubt und verdient gewonnen“, befand Gleim, der erst vor wenigen Wochen die Nachfolge von Özhan Gürel angetreten hatte. Auch ohne US-Neuzugang Davey Hopkins, dessen Spielberechtigung noch nicht vorliegt, beherrschten die Gäste das Geschehen unter den Körben und verteidigten stark. „Die Oldenburger mussten sich ihre Punkte hart erarbeiten“, sagte Gleim, dessen Team nun mit Rückenwind ins erste Heimspiel 2012/13 am Sonnabend (19 Uhr, Steinberghalle/Wedel) gegen die BSW Sixers aus Sachsen-Anhalt geht.

Quelle: SC Rist Wedel e.V. (http://www.scrist-wedel.de/)

Am 20. September starten die 2. Herren mit einem Heimspiel gegen den BBC Rendsburg (18:00 Uhr, Steinberghalle) in die neue Saison in der 2. Regionalliga Nord. Die vergangene Spielzeit schlossen die Rister erneut als Vizemeister ab und auch für die neue Runde haben sich die Wedeler eine Menge vorgenommen.

Weiterlesen

Das Endergebnis mit 64:106 war deutlich, doch wie immer in der Saisonvorbereitung sind Resultate in Testspielen weder unter- noch überzubewerten. Unstrittig ist aber auch die Tatsache, dass bis zum Saisonstart in der Pro B noch einiges an Trainingsarbeit verrichtet werden wird und muss. Die 1. Herren des SC Rist Wedel trafen mit den Cuxhaven BasCats auf einen Gegner aus der 2. Bundesliga Pro A, der stark aufspielte und insbesondere mit seinen Amerikanern das Spiel dominierte. Headcoach Sebastian Gleim testete viel, gute Ansätze waren vernehmbar, auch Tryout-Spieler Matt Reid kam zum Einsatz – dass die Abstimmung fehlte, verwunderte nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheit nicht. Ein gutes Comeback im Trikot des SC Rist feierte Paul Owusu, auch Augie Johnston absolvierte eine ansprechende Partie. Die Showeinlagen im Rahmen des Saisoneröffnungsevents „Midnight Madness“ und die Teampräsentationen der 1. Damen und 1. Herren fanden bei den rund 350 Zuschauern Anklang. Höhepunkt: Eine Tanzeinlage der 1. Herren und 1. Damen gemeinsam mit den Cheerleadern.

Quelle: SC Rist Wedel (http://www.scrist-wedel.de)

Die Rister absolvierten am Sonntag zwei Testbegegnungen bei einem Turnier in Itzehoe. Im ersten Spiel gegen Gastgeber SC Itzehoe (1. Regionalliga) konnte man sich mit 62:51 durchsetzen und zeigte vor allem in der Verteidigung eine ansprechende Leistung. „Wir haben im Spiel gegen Itzehoe auf jeden Fall einen Schritt in die richtige Richtung gemacht“ so Coach Sebastian Gleim.

Im darauffolgenden Spiel, 60 Minuten später, wurde ein 69:66-Sieg gegen MTV/BG Wolfenbüttel (1. Regionalliga) eingefahren. „In beiden Spielen haben wir viel rotiert und einiges getestet. Aus beiden Spielen ziehen wir positive und negative Dinge, die Ergebnisse in dieser Phase sind völlig zweitrangig“, so Gleim, der auf Augie Johnston verzichten musste. Der US-Amerikaner litt unter Rückenbeschwerden.

Quelle: SC Rist Wedel (http://www.scrist-wedel.de)

Sebastian Gleim übernimmt das Traineramt bei den 1. Herren. Darauf verständigte sich der 28-Jährige mit dem Vereinsvorstand. Gleim ist seit 2009 für den SC Rist als Jugendkoordinator und Headcoach der 2. Herren tätig, darüber hinaus gehört er auch zum Stab der deutschen U16-Nationalmannschaft. „Ich habe die Aufgabe übernommen, weil es eine tolle Herausforderung ist, täglich auf diesem Niveau zu arbeiten. Insgesamt wollen wir aber auch in den Vereinsstrukturen weitere Fortschritte machen. Es geht nicht nur um die ProB, sondern um das Ganze“, sagt er. Seine Tätigkeit als Jugendkoordinator wird er fortführen und zunächst auch Trainer der 2. Herren bleiben.

Weiterlesen

Ihr erstes Testspiel verloren die 1. Herren am Sonntag gegen den SC Itzehoe (1. Regionalliga) mit 74:96, doch unabhängig davon steht mittlerweile fest, dass die Rister fortan auf zwei Spieler verzichten müssen. Fabian Böke gehört nicht mehr zum Kader für die 2. Bundesliga Pro B. Der 26-Jährige war in der vergangenen Saison ein Leistungsträger und Führungsspieler des SC Rist – Ähnliches war auch für die Spielzeit 2012/13 geplant. Allerdings lässt das seine berufliche Situation mittlerweile nicht mehr zu.

Weiterlesen

Seit nunmehr zwei Wochen bereiten sich die Herren des SC Rist Wedel (2. Bundesliga Pro B) im Mannschaftsverbund auf die kommende Spielzeit in der 2. Bundesliga Pro B vor. „Es wird sehr intensiv gearbeitet“, berichtet Trainer Özhan Gürel, der seine Schützlinge fünfmal pro Woche in die Halle, auf die Wedeler Laufstrecken und in den Kraftraum bittet. Zwecks Regeneration werden beim Fitnesspartner Holmes Place Bahrenfeld zwischendurch „Body Balance“-Einheiten absolviert.

Weiterlesen