Beiträge

https://www.zweite-basketball-bundesliga.de/

2. Basketball-Bundesliga geht in die 11. Spielzeit

Am kommenden Freitag, 22.09.17, startet die Saison 17/18 in der 2. Basketball-Bundesliga. Im Auftaktspiel treffen RASTA Vechta und die RÖMERSTROM Gladiators Trier aufeinander.

Freuen können sich alle Fans und Basketballinteressierte in der ProA und ProB auf 504 Spiele in der Hauptrunde. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die 2. Basketball-Bundesliga eine Zuschauersteigerung verzeichnen. Über 10.000 weitere Zuschauer besuchten die Hallen der 40 Bundesligisten. Die Liga ist zuversichtlich, dass sich dies in 17/18 noch steigern lässt.

Weiterlesen

ProA Manager Saisonabschluss 2014/15

ProA Manager Saisonabschluss 2014/15

Liebe Freunde des ProA Managers,

eine ereignisreiche und erfolgreiche Saison geht zu Ende. Nach einem umfangreichen Relaunch, der Kooperation mit der 2. Basketball-Bundesliga und einem neuen Spendenrekord müssen wir uns einiges einfallen lassen, um diese Saison zu toppen. Daher würden wir uns freuen, wenn ihr an unserer Umfrage zur Saison 2014/15 teilnehmt, falls noch nicht geschehen. Wir werden die Ergebnisse zusammenfassen und in der Sommerpause zur Diskussion stellen.

Weiterlesen

„Sehr informativ, anspruchsvoll und übersichtlich gestaltet“ – Parkettgeschichten der Jungen Liga

Am Rande des ProA-Auftaktspiels der BG Göttingen gegen Science City Jena stellten DJL-Geschäftsführer Nicolas Grundmann sowie die Parkettgeschichten-Redaktion das Saisonmagazin der Jungen Liga vor. Spätestens seit dem 01. Oktober liegt das 112-Seiten-starke Format nun nicht nur allen Vereinen der ProA und ProB vor, sondern hat auch die zahlreichen Online-Besteller aus der gesamten Republik erreicht.

Weiterlesen

SC Rist Wedel: Saisoneröffnung gegen Cuxhaven

Das Endergebnis mit 64:106 war deutlich, doch wie immer in der Saisonvorbereitung sind Resultate in Testspielen weder unter- noch überzubewerten. Unstrittig ist aber auch die Tatsache, dass bis zum Saisonstart in der Pro B noch einiges an Trainingsarbeit verrichtet werden wird und muss. Die 1. Herren des SC Rist Wedel trafen mit den Cuxhaven BasCats auf einen Gegner aus der 2. Bundesliga Pro A, der stark aufspielte und insbesondere mit seinen Amerikanern das Spiel dominierte. Headcoach Sebastian Gleim testete viel, gute Ansätze waren vernehmbar, auch Tryout-Spieler Matt Reid kam zum Einsatz – dass die Abstimmung fehlte, verwunderte nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheit nicht. Ein gutes Comeback im Trikot des SC Rist feierte Paul Owusu, auch Augie Johnston absolvierte eine ansprechende Partie. Die Showeinlagen im Rahmen des Saisoneröffnungsevents “Midnight Madness” und die Teampräsentationen der 1. Damen und 1. Herren fanden bei den rund 350 Zuschauern Anklang. Höhepunkt: Eine Tanzeinlage der 1. Herren und 1. Damen gemeinsam mit den Cheerleadern.

Quelle: SC Rist Wedel (http://www.scrist-wedel.de)