Beiträge

Das 1. Frühlingsturnier ist Geschichte – Sieger kommen aus Deutschland

Auch am Schlusstag bot das 1. internationale Mixed Basketball Frühlingsturnier rassige Spiele. Während Platzierungsrunde und Semifinali noch relativ klare Ergebnisse brachten, gab es auch in den letzten Spielen teilweise wieder in letzter Sekunde. In einem lange Zeit offenen Spiel um Platz 7 konnten sich letztlich das Team der Vienna Bricks gegen die Sunday Rockers durchsetzen. Entscheidend war dabei sicher der Umstand, dass den Bricks keine Wechselspieler/innen zur Verfügung standen und so das gesamte Spiel mit 3 Spielerinnen absolvierten. Schließlich gaben die im Mixed Basketball höher gewichteten Damenkörbe dann den Ausschlag…

Weiterlesen

Mixed Basketball Frühlingsturnier 2011

Du möchtest ein gemütliches Wochenende mit jeder Menge Spaß und Basketball verbringen genau richtig. Das Mixed Basketball Frühlingsturnier 2011 findet von 16. bis 17. April in Wien-Simmering statt. Es wird im 2+3 Modus gespielt, d.h. am Spielfeld müssen immer entweder 3 Männer und 2 Damen oder 3 Damen und 2 Männer sein. Die Spielzeit beträgt 2x 12 Minuten.

Das Startgeld beträgt pro Spieler/in € 25,-. Spieler/innen, die in der Saison 2010/2011 in der Vienna Mixed Basketball League spielen, erhalten beim Check-In € 3,- zurück. Jede/r Spieler/in erhält ein Turnier-Shirt. Am Sonntag gibt es für alle Spieler/innen gratis Frühstück. Wurde dein Interesse geweckt? Dann melde dich und dein Team gleich an, indem du das ausgefüllte Anmeldeformular an turnier@mixedbasketball.at schickst. Es können maximal 12 Teams am Turnier teilnehmen. Nur so können mindestens 5 Spiele garantiert werden. First come, first serve! Anmeldeschluss ist der 1. April 2011. Die Austrian Mixed Basketball Association freut sich auf eure Anmeldungen. Für Fragen stehen wir unter turnier@mixedbasketball.at gerne zur Verfügung. Auf unserer Homepage www.mixedbasketball.at findet ihr demnächst weitere Infos zum Turnier.

MBL: Die Mixed Basketball League hat einen neuen, alten Meister!

Am 27.1.2010 fand in der MBL das Finale der Saison 5 statt. Sich gegenüber standen die Monkeys (zweifacher MBL-Meister in den Saisonen 2 und 3) und die Cougars, die es nach einer knappen Finalniederlage in Saison 1 wieder ins Endspiel geschafft hatten. Vor zahlreichen Zuschauern und Fans ging es nach einigen Fotos dann endlich los mit dem Finale der Saison 5. Am Beginn des ersten Viertels dominierte Christian „Cheeze“ Ponz und brachte mit 6 Punkten in den ersten 3 Minuten die Cougars mit 6:2 in Führung. Ab Minute 4 spielte die Affenbande angeführt von Stefan Knapp (er scorte 10 Punkte im ersten Viertel) groß auf und ließ nur mehr 5 gegnerische Punkte zu. Stand nach dem ersten Viertel: 19:11.

Weiterlesen