Beiträge

2. ÖBL: Silverminers Tirol beziehen 76:57 Pleite in Wien

Die Silverminers Tirol verlieren gegen die DC Timberwolves mit 76:57 (43:31) und müssen die lange Heimreise aus Wien ohne Punkte antreten. Schon von Beginn an ist bei denTiroler Basketballern der Hund drin. Das erste Viertel geht mit 20:13 an die Wiener, die unter anderem durch den Ex-Bundesligaspiel Gangl immer wieder unter dem Korb scoren können.

Weiterlesen

Silverminers: „Ein Sieg bleibt ein Sieg“ – schwache Miners drehen Spiel in Schlussminute!

Die TU Silverminers Tirol bleiben noch ungeschlagen und siegen nach hartem Kampf gegen die BC Vienna Juniors mit 68:64 (28:36). Dabei sah es am Anfang gar nicht nach einem Sieg für die Tiroler Basketballer aus. Die Wiener starteten mit einem 12:4 Run und zeigten nicht den Hauch von Müdigkeit nach ihrem Samstagspiel gegen Dornbirn. Im Gegenteil wirkten die Silverminers müde und nicht spritzig genug. Mit unzähligen Turnovers und somit leichten Punkten machen die Miners den Gegner stark. Ein schnelles und auch lautstarkes Timeout von Coach Kaufmann bringt eine kleine Wende. Die Miners rund um Bigman Viktoras Asaciovas finden bis zum Viertelende den 17:21 Anschluss. Doch die Turnoverorgie (Anmerkung: 26 Ballverluste übers ganze Spiel) reisst nicht ab und die jungen Wiener kämpfen unerbittlich. Sie erkämpfen sich eine hochverdiente 28:36 Halbzeitführung.

Weiterlesen

2. BBL: Silverminers beenden 2. Bundesligasaison auf Platz 5

Die TU Silverminers Schwaz beenden ihre 2. Bundesliga Saison auf dem 5.Platz. Die Schwazer Basketballer müssen sich im Zweitplaziertenturnier nach dem 86:78 Sieg über Gratkorn am Sonntag gegen die DC Timberwolves aus Wien mit 89:61 (48:33) geschlagen geben.

Weiterlesen