Vor- und Nachberichterstattung von Events, Turnieren & Camps

Die Zeit ist reif für das letzte große Abschlussturnier der B-Ball and Beats-Serie. Nach einem Winter voller Indoor-Action findet nun auf dem ESV Sportgelände in Rosenheim (Hochgernstr. 15) am 25. Juli 2008 ab 14.00 Uhr fette Freiplatzaction statt.

Neben der obligatorischen 3on3 Competition gibt es weitere Highlights wie einen Slam Dunk Contest – bei dem sich schon Local-Hero Fabian Greiser angekündigt hat – und live Sprüher an der Graffiti Wall. Musikalisch haben die Organisatoren der Sozialen Stadt Rosenheim um Chris Hlatky auch wieder einiges aufgefahren: Bavarian Tiga featuring DJ Sims79, DJ Bawarrior und Stocket Nutz werden unter anderem an den Turntables rocken. Nicht zu vergessen ist auch die Afterparty ab 22.00 Uhr im Nashville Saloon.

Sofort anmelden, denn die begehrten Plätze sind rar; einfach per Mail an rotownbounce@web.de für sehr günstige 10 Euro pro Team oder noch am Turniertag bis 14.00 Uhr für immer noch respektable 20 Euro pro Mannschaft. Weitere Infos unter Telefon 0176/22893799.

BS steht für Braunschweig und dies ist seit Jahren die Streetballhochburg in der Mitte Deutschlands. Attraktiver Profibasketball, engagierte Vereine, eine Vielzahl an Hallen und über allem eine erfolgreiche Jugendarbeit haben hier den Nährboden gesät, damit Basketball die Nummer eins in der Stadt ist. Auch die ortsansässige Streetball-Szene macht sich seit Jahren einen Namen und organisiert Turnier um Turnier. Dieses Wochenende steht das eigene Streetballturnier des Kinder- und Jugendzentrum Rüningen auf dem Programm. Auf der Spielmeile 2008 am Schloß am Bohlweg findet am 6. Juli das Streetball BS 2008 statt.
Es wird in zwei Kategorien gezockt: von 10 bis 19 Jahre beim Bs-Championship und über 20 Jahre bei den Bs-Streetbasketball Open. Die Anmeldegebühr beträgt läppische 10 Euro pro Team – und das Turnier-T-Shirt gibt es zusätzlich dazu.

Weitere Infos und Anmeldung zum Turnier kann man direkt im Kinder- und Jugendzentrum Rüningen unter Telefon Bs 87 42 43 oder per Mail an kjz.rueningen@braunschweig.de vornehmen. Für etwaige Nachzügler ist auch eine Anmeldung vor Ort möglich.

Bist Du absolut verrückt nach Basketball? Stehst Du auf Sonne, Strand und Meer? Willst Dich sportlich verbessern und dabei nette Leute kennen lernen? Willst Du zusammen mit Deinen Freunden einige Tage voller Action verbringen? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Die Dynamic Squad Basketball Academy bietet euch in diesen Sommerferien drei Ereignisse:

  • 1. Woche: Dynamic Squad Camp in Düsseldorf
  • 4./5. Woche: Dynamic Squad Sommercamp in Italien
  • 6. Woche: Dynamic Squad Camp in Düsseldorf

Anmelden könnt Ihr Euch, indem Ihr der Dynamic Squad Basketball Academy Euren Namen, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse Trikotgröße und Camp (1. Woche, 4./5. Woche, 6. Woche) zusendet. Am besten per Post an: Dynamic Squad, Martinstraße 58, 40223 Düsseldorf oder per Email an: dynamicsquad@gmx.de.

Weiterlesen

Ja, Ihr habt richtig gelesen: Das absolut coolste und entspannteste Streetballturnier – die 3rd Ismaning Streetball Challenge – findet am 19. Juli 2008 statt. Ort des Geschehen ist wie bei den zwei Ausgaben zuvor auch der Hain Freiplatz in Ismaning im Norden von München.

Angenehme Chill-Atmosphäre, gemixt mit lautstarken Beats, gute Competition und Streetball auf hohem Niveau (und Hartplatz – nicht Asphalt!) versprechen die Organisatoren um Konstantin Stangl. In der Geschichte der Challange kann man bereits mit Misan Nikagbatse einen Spieler der Deutschen Nationalmannschaft vorweisen; auf jeden Fall wird auch dieses Jahr das Spielniveau Minimum bis zur Regionalliga gehen.

Für mehr Infos und weitere Neuigkeiten über die 3rd Ismaning Streetball Challange besucht einfach die Homepage der Basketballabteilung des TSV Ismaning und den Blog zur Challenge.

Auch dieses Jahr ist FOR THREE 43 Basketball wieder Ausstatter der Beach Open. Die HSG Mittweida organisiert mitten in Sachsen am 09. und 10. August die 4. Auflage dieses Spektakel, weitab von Meer und Küste – Wozu auch, schließlich bietet die Kombination aus Stadtbad und Sportkomplex eine gute Voraussetzung. Doch Beachbasketball ist deutlich mehr als nur Basketball auf Sand. Vielmehr wird euch ein ganzes Wochenende Party und Spaß geboten.

Fetter Sound auf den Ohren, coole Cocktails von der Strandbar, zwischendurch kostenlose Massagen von Profis, Beachen, egal ob Basket- oder Volley-, baden und sonnen umrahmen neben weiteren kleinen Contests das Turnier. Das zweitägige Turnier wird des Abends mit Party, kostenloser Übernachtung und leckerem Sportlerfrühstück überbrückt, bevor der Run um die Krone in den Kategorien Damen, Herren und Mixed weitergeht. Wir von FOR THREE sponsorn Preise für das Shootout und natürlich sind wir auch mit einem kleinen Stand vertreten an dem u.a Basketballshorts, Trikots und weitere Utensilien für den stilbewußten Baller angeboten werden.

Alle Facts, weitere Infos und – sehr wichtig – die Anmeldung findet Ihr unter www.beach-open.de.

Nach einer erfolgreichen Premiere im Jahr 2007 gab es auch heuer wieder ein eigenes Minibasketball-Turnier nur für Mädchen. Das vom Deutschen Basketball Bund mit seinem Projekt Come On Girls Play Ball geförderte Turnier wurde dieses Jahr für die Jahrgänge 96/97 abgehalten. Am 1. Juni 2008 haben – traditionell in der Spielstätte des TS Jahn München veranstaltet – die jeweils besten zwei U12w-Teams jedes Kreises die inoffizielle Bezirksmeisterschaft für Mädchen ausgespielt.

Teilnehmende Teams waren: DJK Landsberg, TSV Brannenburg, SV Germering, SC Vierkirchen, TSV Nördlingen, TS Jahn München, TSV Wasserburg, TuS Bad Aibling. Das Siegerteam vom TuS Bad Aibling wird den Bezirk Oberbayern bei den BBV-MiniMasters “Girls Only” sicherlich erfolgreich vertreten.

Weitere Infos und Fotos kann man auf der Homepage des MiniMasters des Bezirk Oberbayern einholen – siehe www.minimasters.de.

Der Bayerische Basketball Verband veranstaltet zu zwei Terminen im Jahr – in den Oster- sowie in den Sommerferien – Basketball-Camps für Jugendliche und Kids im beschaulichen Berchtesgadener Land. Das Sport- und Jugendferiendorf Inzell des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) dient seit Jahren als perfekte Trainings- und Schlafstätte für pro Woche etwa 40 Campteilnehmer.

Weiterlesen

Wieder einmal war die Raiffeisen Club Street Jam Tour in Wörgl ein voller Erfolg. Ganze 35 Teams zeigten über den ganzen Tag hinweg tolle Streetball Action. Der Tag endete mit einem tollen Finale: Im Endpsiel standen sich die “Kickz Ambassadors” mit Überflieger Fabian Greiser und eine Auswahl aus Salzburger Bundesligaspieler bestehend aus Sanel Ruznic, Thomas Hölzl und Sebastian Hirnböck gegenüber.

Weiterlesen

München wird 850! Mehr als ein Grund für den MTSV Schwabing zu feiern – und wie könnten Basketballer das besser, als mit einem internationalen Mixedurnier! Vom 14.-15. Juni 2008 wird im Herzen Münchens gezockt, gejubelt und gefeiert! Eingeladen sind alle Fans des runden Leders, die Spaß am Spiel haben und nette Leute kennen lernen möchten. Gespielt wird 5 gegen 5 in Mixed-Teams in einer Leistungsklasse – die, angesichts einiger Zusagen Münchener Bundesligaspielerinnen, nicht ohne sein wird.

Ausrüster des Turniers ist das Münchener Basketball-Label FOR THREE 43 Basketball, das jeden Teilnehmer mit einem coolen T-Shirt ausstattet.

Für das leibliche Wohl – tagsüber wird gegrillt – sowie Übernachtungsmöglichkeiten in der Halle wird gesorgt. Natürlich ist auch der passende Sound am Start. Am Abend wird dann ordentlich gefeiert. Dazu laden zahlreiche Bars und Clubs in unmittelbarer Nähe der Münchener Freiheit ein!

Alle weiteren Infos kann man dem angehängten Flyer entnehmen, ein Anmeldeformular steht auf www.basketball.mtsv-schwabing.de zum Download bereit. Wir freuen uns auf ein sensationelles Basketballwochenende mit Euch!

Die Raiffeisen Club Street Jam Tour 2008 startete traditionellerweise am Samstag, den 3. Mai 2008 auf dem Jenbacher Rathausplatz. Rund 40 Teams spielten in vier verschiedenen Altersklassen um die ersten Tickets zum großen Tirolfinale in Innsbruck. Unter den rund 200 Teilnehmern fanden sich wie immer auch zahlreiche klangvolle Namen aus der heimischen Street- und Basketballszene. So standen sich im Finale mit Daniel Bogeljic und Lukas Walde (TI Innsbruck) bzw. Renan Ferreira und Michael Allinger (Schwaz) Spieler der Tiroler Bundesligisten gegenüber. Die Innsbrucker, die unter dem Teamname “The A-Team” antraten konnten sich am Ende hauchdünn gegen die Schwazer durchsetzen.

Auch in den Nachwuchskategorien wurde toller Streetball gezeigt. So setzten sich im Finale der Kategorie B das Team der “Street Fighters” durch, während in den Kategorien C und D die Teams “Dream Team” und “Shark Attack” erfolgreich waren.

Neben der Teilnahme am großen Tirolfinale winken den Gewinnern der einzelnen Tourstops auch heuer wieder tolle Sachpreise, zur Verfügung gestellt vom Raiffeisen Club, Kickz oder FOR THREE. In diesem Sinne, ab auf den nächsten Freiplatz, Skills feilen und nichts wie hin zum Jenbacher Rathausplatz wenn es wieder heißt: “Ladies and Gentleman – Make Your Move!”

Weitere Infos und Bilder findet Ihr auf der offiziellen Tourhomepage unter www.mym.at.